Wie sich die 3G-Abschaltung von T-Mobile auf Google Fi und ältere Pixel auswirkt

Tee langer und langwieriger Tod von Carrier-3G-Diensten in den USA nähert sich seinem dramatischen Ende, wobei T-Mobile als nächstes im Juli den Ausschalter seiner Altsysteme umlegen wird. Google Fiein MVNO von T-Mobile, wird ebenfalls betroffen sein, wenn dies geschieht, und das Unternehmen hat genau beschrieben, wie Abonnenten betroffen sein werden.

Für einen kurzen Kontext-Dump: Während Sie bei den meisten Netzbetreibern über VoLTE einen Anruf mit 4G tätigen können, verfügen nicht alle Geräte über diese Funktionalität, da Geräte dafür sowohl die Softwarefunktionen benötigen als auch in der Regel von einem Netzbetreiber genehmigt werden müssen, um VoLTE-Anrufe zu tätigen ihr Netzwerk. Einige ältere Geräte kamen damit zurecht, für Anrufe auf 2G oder 3G zurückzugreifen, aber das Refarming von Frequenzen seitens der Netzbetreiber, um diese alten Frequenzen für die 4G- und 5G-Nutzung wiederzuverwenden, macht diese alte Problemumgehung zunichte.

ANDROIDPOLIZEI-VIDEO DES TAGES

Juni-Update von Google für derzeit unterstützte Pixel-Modelle geliefertes VoLTE-Roaming “für viele US-amerikanische und globale Fluggesellschaften”, so die Dokumentation des Unternehmens, um sicherzustellen, dass neuere Pixel auch nach dem Abschalten der 3G-Netze Anrufe tätigen können. Dies wird schließlich das Pixel 3a umfassen, das ist Das endgültige Update soll „bis Juli“ erfolgen. Viele Google Fi-Abonnenten verwenden Pixel, was bedeutet, dass diejenigen mit neueren Modellen nicht betroffen sein sollten.

Diese Details waren bereits bekannt, aber jetzt konkretisiert Google mehr darüber, wie sich die Abschaltung von T-Mobile 3G im Juli auf Google Fi-Abonnenten auf anderen Telefonen auswirken wird, und das Unternehmen hat uns einige zusätzliche Details zu bestimmten Modellen von Pixel-Telefonen und bereitgestellt genau, wie sie betroffen sein werden.


Was ist, wenn ich ein älteres Pixel habe?

Google hat ausdrücklich erklärt, dass Abonnenten, die noch ein Pixel 1 oder Pixel 2 verwenden, von dieser Abschaltung betroffen sein werden. Als ältere Geräte, die das VoLTE-Roaming-Update im Juni 2022 nicht erhalten haben, haben sie beim Roaming in den USA keine Konnektivität. Google Fi-Supportdokumente erwähnen es nicht, aber diese Geräte tun VoLTE-Unterstützung unter anderen Umständen.

Bei Pixel 1 und 2 treten nach dem Herunterfahren unter bestimmten Umständen Probleme mit Fi auf.

Google hat gegenüber Android Police bestätigt, dass Fi-Kunden, die ein Pixel 1 oder 2 verwenden, weiterhin Anrufe über VoLTE tätigen können, wenn sie sich im T-Mobile-Heimnetz und nicht beim Roaming befinden, und dass sie auch Nicht-VoLTE-Anrufe tätigen können, wenn im US Cellular Home Network – in den USA verwendet Fi diese beiden Netzwerke und wechselt bei Bedarf auf unterstützten Geräten zwischen ihnen.


Es gibt jedoch immer noch Zeiten, in denen Fi-Abonnenten Roaming in einer inländischen Kapazität in anderen regionalen Netzwerken führen. Zum Beispiel, Roaming-Partnernetzwerke von T-Mobile bedeutet, dass Sie bei T-Mobile sein können, aber an bestimmten Standorten von Viaero, Commnet Wireless und anderen kleineren regionalen Anbietern (es gibt eine überraschende Anzahl davon). Uns wurde gesagt, wenn eines dieser Roaming-Partnernetzwerke 2G oder 3G nicht unterstützt, können Kunden Sprachanrufdienste, einschließlich 911-Anrufe, oder Datenkonnektivität verlieren.

Kurz gesagt, wenn Sie bei Google Fi bei einem Pixel 1 oder Pixel 2 bleiben, können Sie könnte Sie können in bestimmten Bereichen frei bleiben und weiterhin Anrufe tätigen und entgegennehmen, aber in anderen Bereichen könnten Sie einen Verlust der Anruffunktion oder der gesamten Konnektivität feststellen.

Die Pixel 3-Serie ist ebenfalls in geringerem Maße betroffen, und Google behauptet, dass die Telefone möglicherweise nur eingeschränkt in der Lage sind, während des Roamings zu telefonieren.

Da diese älteren Pixel-Geräte keine Sicherheitspatch-Updates mehr erhalten, sollten die Betroffenen wahrscheinlich auf neuere und besser unterstützte Hardware upgraden – wenn nicht für bessere Anrufe, dann für ihre eigene Sicherheit.

Was ist, wenn ich ein Telefon ohne VoLTE habe?

Nicht-VoLTE-Geräte können überhaupt keine Sprachanrufe tätigen, einschließlich Notrufe. Google weist jedoch darauf hin, dass diese Geräte möglicherweise weiterhin Anrufe über Wi-Fi tätigen und entgegennehmen können — eine Funktion von Google Fi und viele andere Träger.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Telefon VoLTE unterstützt, können Sie dies mit überprüfen das Google Fi-Kompatibilitätstool. Frustrierenderweise zeigt das Tool nicht wirklich an, ob ein Gerät VoLTE-Roaming unterstützt, was ebenfalls wichtig ist, aber es ist ein guter Anhaltspunkt. Betroffene Kunden werden möglicherweise auch von Google bezüglich des Problems kontaktiert, falls dies noch nicht geschehen ist.


Was ist, wenn ich normalerweise 3G mit Google Fi verwende?

Das Mobilfunksignal ist das, was es ist, und die Türme sind dort, wo sie sind, was bedeutet, dass Sie möglicherweise keine Wahl haben, womit Ihr Telefon eine Verbindung herstellt. Wenn Sie Google Fi verwenden und feststellen, dass Ihr Telefon nur in den Gebieten, in denen Sie leben oder arbeiten, eine Verbindung zu 3G herzustellen scheint, verlieren Sie möglicherweise den Dienst.

Google verfügt über einen Abdeckungsprüfer, der Ihnen sagen kann, ob Ihr Gebiet von 4G oder 5G auf Google Fi bedient werden sollte, sodass es leicht zu erkennen ist. Wenn Sie sich jetzt außerhalb eines Servicebereichs befinden, besteht Ihre einzige wirkliche Wahl darin, den Anbieter zu wechseln.

Upgrade-Optionen

Diejenigen, die bei Fi bleiben und von der 3G-Abschaltung betroffen sind, haben wirklich nur eine Option: Ein neues Telefon kaufen. Vor einiger Zeit, Google bot den Betroffenen eine Gutschrift in Höhe von 100 US-Dollar an auf ein neues Modell aufzurüsten, aber dieses Angebot ist inzwischen abgelaufen – und tatsächlich bekommen besser. Google teilt Android Police mit, dass es Kunden mit einem Nicht-VoLTE-Telefon jetzt ein Guthaben von 200 US-Dollar im Fi Store für den Service gewährt, wenn sie über Google Fi auf ein neues Gerät upgraden. Noch überraschender ist, dass es mit anderen Angeboten kombiniert werden kann, was normalerweise nicht der Fall ist. Aber auch ohne das Guthaben ist der Kauf eines Telefons von Google Fi selbst ein besseres Angebot als die meisten Anbieterangebote.


Das Pixel 5a ist meine Wahl für die beste Telefonperiode unter 500 US-Dollar, und der zusätzliche Rabatt auf Fi macht es zu einem unglaublichen Angebot.

Für 15 Dollar im Monat ist das möglich Upgrade auf ein Pixel 5a auf Abonnementbasis und Holen Sie sich in zwei weiteren Jahren ein weiteres Upgrade, was ein ziemlich gutes Geschäft ist und im Vergleich zum Kauf rund 100 US-Dollar spart, und dies ist die Wahl, die ich empfehlen würde. Das Pixel 5a ist eines meiner Lieblingshandys der Mittelklasseund obwohl es bald durch das Pixel 6a ersetzt wird, ist es ein fantastisches Angebot.

Wenn Sie etwas Schöneres wollen, Google bietet ein Pixel Pass-Abonnement an das bringt dir nicht nur ein Pixel6 Gold Pixel 6 Proaber YouTube Premium, YouTube Music Premium, Google One Cloud-Speicher, Google Play Pass, und Versicherung für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung für 45 $ pro Monat, und Sie erhalten außerdem eine monatliche Ermäßigung von 5 $ auf Ihre Google Fi-Rechnung. Wenn Sie sowohl in Ihrem Telefon als auch in Ihrem Service alle Glocken und Pfeifen haben möchten, ohne viel im Voraus zu bezahlen, ist dies wahrscheinlich der richtige Weg.

Das Galaxy A13 5G auf Google Fi ist auch sehr günstig.

Wenn Sie ein extremeres Budget haben, können Sie das bekommen Samsung A03s für 160 $ plus $50 in Fi-Rechnungsguthaben oder a Samsung A13 5G für 200 $ – hat $50 Rabatt. Tee Das Samsung Galaxy A13 5G ist für den Preis großartigund derzeit eine unserer beliebtesten Budget-Picks für ein Smartphone.

Andere große Rabatte auf Fi umfassen jetzt $400 Rabatt auf ein Galaxy S Flip3 – ein sehr lustiges Telefon, wie ich finde ist nicht jedermanns Sache, und das voraussichtlich sehr bald durch ein neues Modell ersetzt wird. Die S22-Serie einschließlich der Galaxy S22 Ultra ist auch $ 300 Rabatt auf Google Fi, und fast jedes Telefon, das der Netzbetreiber verkauft, ist entweder ein paar Dollar billiger oder beinhaltet ein oder zwei Monate Rechnungsguthaben.

aktualisieren: Unsere Berichterstattung besagte ursprünglich, dass Google Kunden, die ein Upgrade von einem Nicht-VoLTE-Gerät durchgeführt haben, einen Rabatt von 200 US-Dollar auf ein neues Telefon gewährt. Es ist eigentlich eine Service-Gutschrift, die auf Ihre monatliche Rechnung angerechnet wird. Die Details zur Aktion wurden aktualisiert.

Leave a Comment

Your email address will not be published.