Wird das Ethereum 2.0-Update die hohen Gasgebühren senken?

Zweck von Ethereum 2.0

Das Hauptziel des Ethereum 2.0-Updates ist die Verbesserung der Skalierbarkeit, damit das Netzwerk mehr Transaktionen ohne Verzögerungen oder hohe Gebühren verarbeiten kann. 

Während die vollen Auswirkungen des Updates erst zu spüren sein werden, wenn es vollständig eingeführt ist, umfassen einige der möglichen Anwendungsfälle für Ethereum 2.0:

  • Unterstützung der Übernahme der Blockchain-Technologie durch Großunternehmen in privaten Unternehmen und Unternehmen;
  • Mehr schaffen dezentralisierte autonome Organisationen (DAOs)  und Governance-Modelle basierend auf intelligenten Verträgen und vertrauenswürdigen Interaktionen;
  • Einführung von Ethereum-Token, die es neuen Projekten ermöglichen, Spenden zu sammeln und ihre eigenen Token im Ethereum-Netzwerk zu starten;
  • Der weitere Ausbau von Nicht fungible Token (NFTs) und andere digitale Assets, die in der Ethereum-Blockchain gespeichert werden können; und
  • Verbesserte Unterstützung für Dezentrale Finanzen (DeFi) Plattformen und DApps wird voraussichtlich von Krypto-Enthusiasten und der breiten Öffentlichkeit weit verbreitet sein.

Zusätzlich zu diesen Vorteilen ist es auch wahrscheinlich, dass Ethereum 2.0 eine Vielzahl neuer Anwendungsfälle ermöglichen wird, die im aktuellen Netzwerk nicht möglich sind, wie zum Beispiel:

  • Verteilung von Token, die Eigentumsrechte darstellen, als Methode zur Verwaltung von Lizenzgebühren in der Musikindustrie;
  • Erstellen einer dezentralen KI-Ökosystem (künstliche Intelligenz). die es Benutzern ermöglichen, ihre eigenen maschinellen Lernmodelle zu trainieren und zu monetarisieren;
  • Erleichterung sicherer und kostengünstiger grenzüberschreitender Zahlungen;
  • Lieferkettenmanagern ermöglichen, die Produktlieferung ohne Angst vor Manipulationen zu verfolgen;
  • Bereitstellung einer dezentralen Plattform für Gaming und Prognosemärkte; und
  • Erhöhter Datenschutz und die Fähigkeit, große Datenmengen zu speichern, was besonders hilfreich sein kann, um sensible Informationen wie Krankenakten und Finanzdaten zu speichern.

Bis zur vollständigen Einführung des Updates ist zwar noch Zeit, aber die versprochenen Vorteile sind erheblich und könnten einen großen Einfluss darauf haben, wie Unternehmen und Einzelpersonen die Blockchain-Technologie in Zukunft nutzen.

Die Popularität der Ethereum-Plattform

Die Popularität des Blockchain-Netzwerks wird voraussichtlich zunehmen, sobald Ethereum 2.0 veröffentlicht wird. 

Ethereum 2.0 wird Unternehmen und Einzelpersonen, die die Vorteile der Blockchain-Technologie nutzen möchten, mehr Skalierbarkeit, Sicherheit und Effizienz bieten. Ethereum ist derzeit neben Bitcoin eine der bekanntesten Kryptowährungen (Bitcoin), mit fast 4 Millionen aktiven Wallets halten ETH ab Februar 2022. 

Die Blockchain ist nach wie vor der Ort, an dem die meisten DeFi- und NFT-Aktivitäten stattfinden, wobei jeden Tag neue DApps und Projekte auf der Plattform gestartet werden. Laut Analysten ist Ethereum derzeit verfügt über 70 % aller DeFi-Transaktionen auf dem Kryptowährungsmarkt, und seine Blockchain wird zur Unterstützung der meisten NFT- und Gaming-Projekte verwendet.

Die Anzahl der Transaktionen im Ethereum-Netzwerk

Die durchschnittliche Anzahl von Transaktionen im Ethereum-Netzwerk ist derzeit 1,1 bis 1,5 Millionen Transaktionen pro Tag.  

Es wird erwartet, dass diese Zahlen nach dem Start von Ethereum 2.0 exponentiell steigen werden, da dadurch deutlich mehr Transaktionen pro Tag verarbeitet werden können. Derzeit kann das Netzwerk nur 15 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. 

Ethereum 2.0 zielt darauf ab, diese exponentiell auf etwa 150.000 zu erhöhen, bis die Upgrades vollständig eingeführt sind. Wenn dies Realität wird, wird Ethereum zweifellos zu einer der schnellsten und am besten skalierbaren Blockchains, die es gibt, was seine Popularität weiter steigern dürfte.

Behebung von Bedenken hinsichtlich Skalierbarkeit und hoher Gaskosten mit Ethereum 2.0

Skalierbarkeit war schon immer eine der größten Herausforderungen von Ethereum. Dies gilt insbesondere für Entwickler, die DApps und DeFi-Plattformen auf der Blockchain aufbauen möchten, da die Transaktionskosten unerschwinglich hoch sein können.

Mit der Einführung von Ethereum 2.0 (das einen neuen PoS-Konsensmechanismus und Shard-Ketten einführt) wird es jedoch endlich möglich sein, das Netzwerk so zu skalieren, dass die Kosten erheblich gesenkt und schnellere Transaktionen ermöglicht werden:

Tipps und Tricks, um weniger Gasgebühren für Ethereum auszugeben

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie diese Kosten reduzieren oder sogar eliminieren können, wenn Sie Gasgebühren für Ethereum ausgeben. 

  • Verwenden Sie Wallets, die Batching unterstützen: Batching ist eine Funktion, die von einigen Wallets angeboten wird und es Ihnen ermöglicht, mehrere Transaktionen zu einer zu gruppieren und so die Menge an Gas zu reduzieren, die Sie ausgeben müssen.
  • Verwenden Sie ERC20-Token: ERC20-Token sind digitale Assets, die auf der Ethereum-Blockchain laufen und beim Bezahlen von Gas anstelle von ETH verwendet werden können. Dies liegt daran, dass sie oft viel niedrigere Transaktionsgebühren haben als die ETH selbst.
  • Verwenden Sie einen Gaspreisrechner: Die Gaspreise schwanken häufig, daher ist es wichtig, einen Gaspreisrechner zu verwenden, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Preis für Ihre Transaktion erhalten.
  • Verwenden Sie einen Gas-Tracker: Ein Gas-Tracker ist ein Tool, mit dem Sie die aktuellen Gaspreise im Ethereum-Netzwerk in Echtzeit überwachen können. So können Sie sicherstellen, dass Sie immer über die neuesten Preise informiert sind.
  • Verwenden Sie eine Tankstelle: Eine Tankstelle ist eine Website, auf der Sie die Benzinpreise verschiedener ETH-Geldbörsen vergleichen können, um die beste für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Indem Sie diese Tipps befolgen, können Sie den Geldbetrag, den Sie für Gas ausgeben, bei der Verwendung von Ethereum erheblich reduzieren. Dies wird dazu beitragen, dass es für Sie erschwinglicher wird, das Netzwerk zu nutzen und an DeFi und anderen Aktivitäten teilzunehmen, bis Ethereum 2.0 vollständig gestartet ist.

Leave a Comment

Your email address will not be published.