Wo sie auswählen könnten und die wahrscheinlichen Auswirkungen

Leon Rose und Tom Thibodeau behandeln Bild, Seite an Seite

Leon Rose und Tom Thibodeau behandeln Bild, Seite an Seite

Ein paar Knicks-Notizen vor der NBA Draft Lottery am Dienstag …

LANGE CHANCEN

Tee Knicks haben eine Chance von 9,4 Prozent, einen der vier Top-Picks im NBA-Draft 2022 zu landen. New York wird am Dienstagabend herausfinden, wo es hinfällt, wenn die Ping-Pong-Bälle gezogen werden, um das Schicksal vieler Franchise-Unternehmen in der Liga zu bestimmen.

Die Knicks beendeten die Saison mit 37-45, dem 11. der Ligath schlechteste Bilanz. Sie haben eine Chance von 2,0 Prozent, die Nummer 1 der Gesamtwertung zu werden.

Laut Tankathon.com haben die Knicks eine Chance von 77,6 Prozent, auf Platz 11 zu bleibenth und eine Chance von 12,6 Prozent, auf 12 zu fallenth. New York hat auch einen Zweitrundenpick auf Platz 42.

Egal, wo die Knicks am Dienstag landen, die jüngste Geschichte deutet darauf hin, dass sie mit ihren Tipps einen soliden Spieler finden können.

In den letzten beiden Entwürfen unter Leon Rosedie Knicks haben ausgewählt Obi Toppin (Nr. 8 in 2020), Immanuel Schnellley (Nr. 25 im Jahr 2020), Quentin Grimes (Nr. 25 im Jahr 2021), Rokas Jokubaitis (Nr. 34 im Jahr 2021), Miles McBride (Nr. 36 im Jahr 2021) und jericho sims (Nr. 58 im Jahr 2021).

Ich denke, es ist viel zu früh, um etwas Definitives über die oben aufgeführten Spieler zu sagen. Aber abgesehen von Jokubaitis, der in Übersee ist, kann man mit Fug und Recht sagen, dass alle ihre Tipps das Potenzial gezeigt haben, den Sieg eines konkurrierenden Teams zu beeinflussen.

Natürlich verdienen die Knicks eine Prüfung, weil sie die Juwelen des Entwurfs für 2020 verpasst haben, einschließlich Tyrese Haliburton, Tyrese Maxeyund Desmond Bane. Doch alle Mannschaften verpassen den Draft. Es ist eine ungenaue Wissenschaft. Die guten Mannschaften verfehlen einfach seltener als die anderen.

Es scheint, dass die Knicks unter dem Assistenten des GM Walt Perrinhaben in den letzten beiden Drafts mehr Hits als Misses.

Deshalb glaube ich nicht, dass den Knicks im Moment der Himmel einfällt. Ja, sie haben 2021-22 einen Schritt zurück gemacht.

Wessen Schuld ist es? Jeder, von Rose bis zum stellvertretenden Videokoordinator (keine Respektlosigkeit gegenüber den stellvertretenden Videokoordinatoren).

Julius Randle‘s Shooting Regression, die schlechte Passung zwischen dem Trio von Randle, Kemba Walkerund Evan Fournierdie geblasenen Leads im vierten Quartal – das ist auf jeden Fall.

Aber die Knicks haben solide junge Spieler. Und sie haben einen starken Draft-Rekord.

Historisch gesehen ist dies eine der besten Möglichkeiten, um einen nachhaltigen Anwärter aufzubauen. Während das letzte Jahr ein Chaos war, scheinen die Knicks heute in besserer Form zu sein als nach den meisten ihrer unterdurchschnittlichen Spielzeiten in den letzten zwei Jahrzehnten.

25. Februar 2021;  New York, New York, USA;  New York Knicks Guard Immanuel Quickley (5) feiert mit Stürmer Obi Toppin (1) nach seinem Tor gegen die Sacramento Kings in der ersten Halbzeit im Madison Square Garden.

25. Februar 2021; New York, New York, USA; New York Knicks Guard Immanuel Quickley (5) feiert mit Stürmer Obi Toppin (1) nach seinem Tor gegen die Sacramento Kings in der ersten Halbzeit im Madison Square Garden.

WEN WERDEN SIE AUSWÄHLEN?

Mal sehen, wo sie zuerst landen. Executive Vice President und Senior Basketball Advisor William Wesley wird den Club bei der Lotterie vertreten. Wesley, Ass Zug Knick Eddy-Curry sagte kürzlich, hat eine Geschichte der Arbeit hinter den Kulissen. Er hat seit seinem Eintritt bei den Knicks keine Medieninterviews mehr geführt.

Wenn New York im Lotto gewinnt, werden Knicks-Fans wahrscheinlich am Dienstag um 23 Uhr eine Statue von Wesley außerhalb des Gartens errichten. Als Knicks-Vertreter in Chicago würde Wesley am Dienstagabend auch ausführlich mit den Medien sprechen.

Wenn die Knicks bei 11 bleiben, müssen sie verschiedene Scheinentwürfe nehmen Dyson Danielsverfügt über 6-6 Combo Guard aus der G League Elite (ESPN), Jeremy Sochan, ein Flügel von Baylor (Der Wecker) und Johnny Davisverfügt über Shooting Guard aus Wisconsin (Bleacher-Bericht).

Eine Frage an die Knicks: Ist Platz für zwei weitere Rookies im Kader? Acht potenzielle Rotationsspieler in New York sind 24 Jahre oder jünger. Das Hinzufügen von zwei weiteren Rookies würde New York einen sehr jungen Kader geben. Es wird also interessant sein zu sehen, wie sich dies darauf auswirkt, ob die Knicks in der Draft Night in einem Trade die Wahl treffen und für ein anderes Team auswählen. Sie haben mehrere Draft Night Trades unter Rose gemacht.

Die Nummer 11 würde sicherlich jedes Handelsangebot versüßen, das sie für einen Spieler wie den von Utah machen könnten Donovan Mitchell Gold-Dallas Jalen Brunson.

CAA/KENTUCKY ÜBERSTEHEN?

Als Rose im Februar 2020 in New York übernahm, gingen einige Medien und Fans davon aus, dass die Knicks ein weicher Landeplatz für CAA-Spieler und Spieler aus Kentucky sein würden. Rose ist ein ehemaliger Top-Spieleragent bei CAA. Er und Wesley haben starke Verbindungen zu Kentucky. Dies wurde als schädlich für das Franchise angesehen.

Der Entwurf von 2021 stützte diese Theorie nicht. Grimes spielte in Houston und wird von ISE vertreten. McBride spielte in West Virginia und wird von Priority Sports vertreten. Sims spielte bei Texas und wird von Klutch vertreten. Jokubaitis war der einzige ausgewählte CAA/Kentucky-Spieler.

(Dies basiert auf den neuesten öffentlich bekannten Informationen. Spieler wechseln ständig die Agentur. Die oben genannten Spieler haben also möglicherweise die Agentur gewechselt. Falls ja, entschuldigen wir uns für den Fehler).

Natürlich gibt es unter Rose viele starke Verbindungen zwischen CAA und Kentucky Knicks.

Toppin wird von CAA vertreten (aber es ist erwähnenswert, dass er der zweite oder dritte Spieler auf verschiedenen Knicks-Entwurfsbrettern war, also hatten sie das Gefühl, einen Spieler zu haben, dessen Wert höher war als der achte Pick). Quickley, der das Potenzial für eine starke NBA-Karriere gezeigt hat, spielte in Kentucky.

Die Knicks verlängerten Randle – einen CAA-Kunden – in der Nebensaison 2021 (obwohl die meisten Teams aufgrund der Umstände wahrscheinlich eine ähnliche Entscheidung getroffen hätten).

New York hat auch Kentucky’s neu unterzeichnet Nerlens Noel zu einem mehrjährigen Vertrag. Noel war in der vergangenen Saison verletzungsbedingt auf nur 25 Spiele beschränkt, daher sieht die Verpflichtung derzeit nicht gut aus. Aber angesichts der Rolle von Noel in den Jahren 2020-21 hätten die meisten Teams wahrscheinlich die gleiche Entscheidung getroffen

In jüngerer Zeit haben die Knicks einen CAA-Kunden eingestellt Gersson Rosas als Berater im Front Office. Verschiedenen Berichten zufolge wurde Rosas als Präsident der Minnesota Timberwolves entlassen, teilweise weil er ein „giftiges“ Arbeitsumfeld geschaffen hatte. Laut USA TodayRosas „entfremdete Mitarbeiter und frustrierte Agenten und Führungskräfte mit anderen Teams mit seiner Kommunikation“.

In den Wochen nach seinem Eintritt bei den Knicks hatte Rosas mit mindestens einem Team über Probleme gesprochen, die außerhalb der Verantwortung eines Beraters lagen, dachten Mitglieder dieser Organisation. In einigen Ligakreisen sorgte dies wegen Rosas Titel und der Front-Office-Hierarchie der Knicks für Aufsehen.

New York beschäftigt mehrere Top-Entscheidungsträger unter Rose, darunter Wesley, Brock GehGM Scott Perry, Tom Thibodeauund stellvertretender Generaldirektor Perrin und Frank Zanin.

In jüngerer Zeit hat Rosas mit den Knicks einen offiziellen Titel gewonnen. VERFÜGT ÜBER Pressemitteilung von NBA und FIBA ​​heißt es dass Rosas am Camp von Basketball ohne Grenzen in Mexiko-Stadt teilnehmen würde. Es listete Rosas’ Titel als Senior Basketball Advisor auf. Der Ton seiner Gespräche mit dem oben genannten Team würde diesem Titel entsprechen.

Aber die Rolle von Rosas ist bemerkenswert für ein Front Office, das in eine entscheidende Nebensaison 2022 eintritt.

Selbst bei Rosas, Randle und anderen waren die CAA/Kentucky-Verbindungen zu Rose’s Knicks nicht offenkundig oder schädlich.

Natürlich würden die Knicks vermutlich gerne einen talentierten jungen Spieler gewinnen, der von der Agentur vertreten wird, sei es Mitchell, Devin BookerBrunson, Karl-Anthony-StädteGold Jaren Jackson jr.nur um ein paar zu nennen.

Die Verbindungen der Organisation zu CAA erstrecken sich über mehrere Jahre. Top CAA-Talentagent David „Doc“ O’Connor wurde 2015 als CEO von MSG eingestellt. Laut der New York Post war O’Connor ein Schlüssel zum Start der Sportabteilung von CAA. O’Connor war nur 28 Monate bei MSG. Die Beziehung brachte nicht viel für das Endergebnis der Knicks. Wird Roses Amtszeit anders ausfallen? Das werden wir in den nächsten Monaten dieser entscheidenden Offseason herausfinden.

Teilweise dank der Draft-Night-Performance der Knicks unter Rose stürzt der Himmel in New York nicht ein. Egal, wo die Knicks am Dienstagabend landen, die Geschichte zeigt, dass sie mit ihrer Wahl am Draft Night eher die richtige Entscheidung treffen werden als nicht.

Leave a Comment

Your email address will not be published.