XXII) Beginnt mit der Integration von GVB Biopharma und schafft eine vollständige, robuste Hanf-/Cannabis-Plattform

22. Jahrhundert Gruppe, Inc.

22. Jahrhundert Gruppe, Inc.

  • Komplette Hanf/Cannabis-Lösung von der Rezeptorwissenschaft und Pflanzengenetik bis zu den endgültigen Inhaltsstoffen und CDMO

  • Konsistente, zuverlässige, hochwertige Cannabinoide und mit Cannabinoiden angereicherte Produkte für Verbraucher

  • Erwerb sofort gewinnbringend; Wird den Umsatz des 22. Jahrhunderts verdoppeln

BUFFALO, NY, 18. Mai 2022 (GLOBE NEWSWIRE) – 22nd Century Group, Inc. (Nasdaq: XXII), ein führendes landwirtschaftliches Biotechnologieunternehmen, das sich der Verbesserung der menschlichen Gesundheit mit nikotinreduzierter Tabak-, Hanf-/Cannabis- und Hopfen-Pflanzentechnologie verschrieben hat, gab heute bekannt, dass es mit der Integration von begonnen hat GVB Biopharma, das am 13. Mai 2022 erworben wurde. Als Contract Development and Manufacturing Organization (CDMO) ist GVB Marktführer bei aus Hanf gewonnenen Wirkstoffen für die Nutrazeutika-, Pharma- und Konsumgüterindustrie. 22nd Century hat eine Präsentation, die einen Überblick über die Geschäftstätigkeit der GVB, die überzeugenden strategischen Vorteile der Übernahme und die Stärken der zusammengeführten Unternehmen enthält, im Abschnitt „Investoren“ seiner Website unter veröffentlicht xxiicentury.com.

James A. Mish, Chief Executive Officer der 22nd Century Group, erklärte: „Wir freuen uns, das GVB-Team in der 22nd Century-Familie willkommen zu heißen. Gemeinsam glauben wir, dass 22nd Century jetzt die umfassendste Hanf/Cannabis-Lösung der Welt anbietet, von der Rezeptorwissenschaft und transformativer Pflanzengenetik bis hin zu fertigen Inhaltsstoffen und CDMO-Produkten, die die anspruchsvollsten Standards erfüllen, die von globalen Konsumgüter- und Pharmaunternehmen gefordert werden. Wir können jetzt vollständige, vertikal integrierte Cannabinoid-Herstellungstechnologien anbieten und neben unseren proprietären Hanf-/Cannabispflanzen, die darauf ausgelegt sind, die kommerziell wünschenswerten Eigenschaften und die stabile Genetik einzubringen, die für die Ausschöpfung des vollen Potenzials dieses aufregenden Marktes entscheidend sind, branchenführende Größen- und Kosteneffizienz schaffen.“

GVB gilt weithin als Best-in-Class-Anbieter mit einem geschätzten Anteil von 15 % am Markt für aus Hanf gewonnene Wirkstoffe. Seine internen Fähigkeiten adressieren die Hanf-/Cannabis-Wertschöpfungskette von Biomasse über Zutaten bis hin zu fertigen Produkten und gewährleisten attraktive Preise, Qualität und Rückverfolgbarkeit. Die globale Präsenz von GVB umfasst cGMP- und NSF-geprüfte Einrichtungen. GVB betreibt drei Produktionsstätten in Oregon und Nevada, darunter eine 30.000 Quadratmeter große Produktionsstätte. ft. Produktionsstätte für Hanfzutaten in Zentral-Oregon, eine 40.000 Quadratmeter große Produktionsstätte. ft. White-Label-Fertigproduktherstellungsanlage in Las Vegas und eine Hanfextraktionsanlage im industriellen Maßstab in Prineville, Oregon, die 2022 eröffnet wurde. Das Unternehmen verfügt über die Kapazitäten zur Herstellung einer großen Auswahl an Cannabinoiden, darunter CBD-Isolat, CBD-Breitspektrum Destillat, CBG-Isolat, CBD-kristallresistentes Destillat, CBD-THC-freies Rohöl, UK-konformes Breitbanddestillat, CBN-Isolat, CBC-Isolat, CBDA-Isolat und andere. Seine White-Label-Auftragsfertigungskapazitäten umfassen Tinkturen, Gelkapseln, Gummibonbons, Pfefferminzbonbons, Tabletten, topische und Vape-Angebote. Eine vollständige Übersicht über GVB Biopharma finden Sie auf deren Website unter www.gvbbiopharma.com.

Diese Fähigkeiten verleihen dem bestehenden Hanf-/Cannabis-Franchise von 22nd Century, das sich auf die Pflanzenwissenschaft von der Genetik bis hin zu Pflanzen im kommerziellen Maßstab, die für das Feld oder das Gewächshaus bereit sind, konzentriert, einen erheblichen kommerziellen Umfang. Der Zusammenschluss von GVB mit 22nd Century vertieft auch seine globale Präsenz in geografischen Märkten, die auf Wachstum abzielen, einschließlich Möglichkeiten, die Strategie von 22nd Century in wichtigen internationalen Märkten zu beschleunigen.

22nd Century beabsichtigt, von aufkommenden Trends in der expandierenden Hanf-/Cannabisindustrie zu profitieren, um erhebliche Umsatzsteigerungen zu erzielen. GVB erwartet für 2022 einen Umsatz von rund 48 Millionen US-Dollar, eine Steigerung von 58 % gegenüber dem Vorjahr, eine Bruttomarge von über 44 % und einen positiven Cashflow. Es wird erwartet, dass die Transaktion den Umsatz von 22nd Century mehr als verdoppeln, sich sofort positiv auf das bereinigte EBITDA auswirken und kurzfristig einen positiven Cashflow aus den erworbenen Vermögenswerten generieren wird.

Über die 22nd Century Group, Inc.
22nd Century Group, Inc. (Nasdaq: XXII) ist ein führendes landwirtschaftliches Biotechnologieunternehmen, das sich der Verbesserung der menschlichen Gesundheit mit nikotinreduzierten Tabak-, Hanf-/Cannabis- und Hopfenpflanzentechnologien verschrieben hat. Das Unternehmen hat proprietäre Tabakpflanzen und Zigaretten mit reduziertem Nikotingehalt (RNC) entwickelt, die zum Eckpfeiler der Umfassender Plan der FDA um die durch das Rauchen verursachten weit verbreiteten Todesfälle und Krankheiten anzugehen. Das Unternehmen erhielt im Dezember 2021 die erste und einzige FDA-MRTP-Zulassung für eine brennbare Zigarette, die sich jetzt in einem Pilotmarketingprogramm in den Vereinigten Staaten befindet. Bei Tabak-, Hanf-/Cannabis- und Hopfenpflanzen verwendet 22nd Century moderne Pflanzenzüchtungstechnologien, einschließlich Gentechnik, Gen-Editierung und Molekularzüchtung, um Lösungen für die Life-Science- und Konsumgüterindustrie bereitzustellen, indem neue, proprietäre Pflanzen mit optimierten Alkaloiden geschaffen werden und Flavonoidprofile sowie verbesserte Erträge und wertvolle agronomische Eigenschaften.

Erfahren Sie mehr unter xxiicentury.comwir Twitterwir LinkedInund weiter Youtube. Erfahren Sie mehr über VLN® tat tryvln.com.

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen
Mit Ausnahme historischer Informationen sind alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, Erwartungen und Annahmen zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten typischerweise Begriffe wie „antizipieren“, „glauben“, „erwägen“, „fortsetzen“, „könnten“, „schätzen“, „erwarten“, „erkunden“, „voraussehen“, „zielen“, „ Anleitung“, „beabsichtigen“, „wahrscheinlich“, „können“, „planen“, „potenziell“, „vorhersagen“, „vorläufig“, „wahrscheinlich“, „prognostizieren“, „vielversprechend“, „anstreben“, „sollten“, ” „wird“, „würde“ und ähnliche Ausdrücke. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den expliziten oder impliziten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, sind unter „Risikofaktoren“ im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K aufgeführt, der am 1. März 2022 eingereicht wurde Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Investor Relations & Medienkontakt
Mei Kuo
22. Jahrhundert Gruppe, Inc.
Direktor, Kommunikation & Investor Relations
P: 716-300-1221
mkuo@xxiicentury.com

Anlegerbeziehungen von Darrow Associates
Matt Kreps
T: 214-597-8200
mkreps@darrowir.com

Leave a Comment

Your email address will not be published.